LUST AUF URLAUB AN DER NORDSEE ...?!

Dangast ist ein kleines, aber beschauliches ehemaliges Fischerdorf, daß sich zu einem tollen Urlaubs-/Erholungsgebiet gemausert hat.

Es liegt direkt an der Nordsee und Erholung wird hier noch "GROSS" geschrieben. Hier können Sie ausspannen, abschalten und neue Kräfte sammeln.

Vom Nordseehaus hat man einen freien, unverbauten Blick direkt auf die Nordsee (bei guter Sicht sogar bis an den Südstrand von Wilhelmshaven), auf das Wechselspiel von Ebbe und Flut, auf den Sandstrand mit seinen Strandkörben und Sonnenuntergängen und auch auf das neue, beheizte Meerwasserquellbad.

Das Nordseehaus liegt sehr zentral. Egal ob ein gemütlicher Spaziergang direkt am Wasser zum traditionellen Rhabarberkuchenessen zum alten Kurhaus (mit Blick aufs Meer) oder durch den Ort z. B. zum Wohnhaus von Franz Radziwill, alles ist in wenigen Gehminuten zu erreichen.

Aber auch ausgiebige Spaziergänge auf dem Deich, bei dem einem auch manchmal die frische Nordseeluft mit einer "steifen Briese" um die Nase weht, sind um so schöner, wenn man sich anschließend zu einer schönen Tasse Tee in sein Feriendomizil im Nordseehaus zurückziehen kann.

Den Urlaub im Sommer in Dangast zu verbringen heißt: Entspannung, Sandburgen bauen, Sonnenbaden, Schwimmen, Radfahren, Surfen, ...! Die Freizeitmöglichkeiten in und um Dangast im Sommer sind doch sehr vielfältig und bringen wetterunabhängig Abwechslung in den Urlaub an der Nordsee. Und sollte Petrus doch mal schlechte Laune haben, finden sich auch in der unmittelbaren Umgebung einige interessante Freizeitmöglichkeiten für Jung und Alt, ob für die Familie, den Single oder die Senioren.

In den Sommermonaten ist Dangast für sein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm bekannt, z.B dasFreilichttheater direkt am Deich, das Hafenfest, die Dangaster Flugtage oder die geführten Wattwanderungen ziehen viele Besucher in den Ort.

In den Wintermonaten sind Spaziergänge am Strand oder Deich ein unbedingtes "MUSS". Genauso wie ein Grünkohlessen, nach einer typisch friesischen Boßeltour! Bei genügend Schnee kann man sogar vom Deich am Dangaster Siel rodeln.

Frische Nordseeluft, ruhig auch mal eine "steife Brise" um die Nase, warm verpackt auf dem Deich spazieren gehen, Drachen steigen lassen, so kann ein erholsamer Urlaub an der Nordsee aussehen.

Junge Familien mit Kinder können Urlaubstage an der Nordsee mit schlechterem Wetter auch im Schwimmbad oder in einer Spielscheune überbrücken, von denen es in der Region übrigens einige gibt.

Der Urlaub an der Nordsee ist auch im Winter bei Menschen mit Atemwegsbeschwerden beliebt, denen aufgrund ihrer Erkrankung ein Aufenthalt im milden Reizklima der südlichen Nordsee empfohlen wird.

Besonders stimmungsvoll ist ein Besuch der regionalen Weihnachtsmärkte. Ob in Dangast, Varel, Oldenburg, Jever oder Neuenburg- ein friesischer Weihnachtsmarkt stimmt Urlauber und Einheimische gleichsam auf die besinnliche Weihnachtszeit an der Nordseeküste ein.

Besonders stimmungsvoll ist zu Sylvester der Blick auf das Feuerwerk über dem Meer.